Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Informationen für Benutzer

 

Die Benutzung steht jedem offen, der ein berechtigtes Interesse hat. Darunter fallen wissenschaftliche Forschung, die Wahrung persönlicher und rechtlicher Belange sowie die Ausleihe durch die Dienststellen der Universität.

 

Bei der Benutzung sind die gesetzlichen Vorschriften (Benutzerordnung und Ordnung des Archivs) einzuhalten. Von der Benutzung grundsätzlich ausgeschlossen sind Akten, die noch nicht 30 Jahre geschlossen sind, sowie personenbezogene Unterlagen, wie u.a. Personalakten oder Prüfungsakten. Außer den Betroffenen darf das Universitätsarchiv hier erst 10 Jahre nach dem Tod (oder hilfsweise 90 Jahre nach der Geburt) Einsicht gewähren.

 

Abschlussarbeiten (wie z.B. Diplomarbeiten) werden aus urheberrechtlichen Gründen nur vorgelegt, wenn eine Einverständniserklärung des Prüflings vorliegt.

 

Das Universitätsarchiv erteilt keine (Studien-) Bescheinigungen aus seinen Unterlagen. Diese können evtl. noch über die vormals aktenführende Stelle (z.B. Prüfungsamt) angefordert werden. Im Einzelfall beraten wir Sie auch hierzu gern weiter.