Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Hinweise für Benutzer

 

Die Recherche in den Archivbeständen und die Einsichtnahme in die Archivalien erfolgt grundsätzlich im Lesesaal des Archivs und ist gebührenfrei. Die Anfertigung von Reproduktionen von Archivgut ist gebührenpflichtig.

 

Die Bearbeitung von Reproduktionsaufträgen dauert in der Regel 4 Wochen. Bei hohem Arbeitsaufkommen kann sich die Bearbeitungszeit verzögern.

 

Bei Fragen macht die Lesesaalaufsicht gerne mit den Arbeitsabläufen im Benutzersaal vertraut oder leistet Hilfestellung zum ersten Einstieg in die Recherche. Es empfiehlt sich, den Archivbesuch vorzubereiten. Hilfreich ist dabei eine Recherche in bereits vorhandenen Abhandlungen und Quellenpublikationen, da diese oft konkrete Hinweise auf archivische Quellen enthalten. Das erleichtert die Recherche in unseren Findmitteln und die Archivalienbestellung.

 

Bestellung von Archivalien

Mo - Di 9.30, 11.30, 13.30 und 15.30 Uhr

Mi - Do 9.30, 11.30 und 13.30 Uhr

Fr        10 Uhr

 

Gerne beantworten wir auch schriftliche Einzelfragen nach bestimmten Dokumenten, Ereignissen oder Daten. In der Regel werden Ihnen dann Bestände oder Bestandsteile angegeben, die für Nachforschungen zum jeweiligen Thema infrage kommen. Stellt sich bei der Recherche heraus, dass unser Haus nicht zuständig ist, werden wir uns bemühen, einen geeigneten Ansprechpartner zu ermitteln und Ihnen mitzuteilen.

 

Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Beantwortung der Anfragen bis zu 4 Wochen in Anspruch nehmen kann.

 

Die Benutzung des Archivs erfolgt gemäß der Archivnutzungs- und Gebührenordnung Nordrhein-Westfalen.

 

Eine Genehmigung zur Nutzung von gesperrtem Archivgut können Sie mit Hilfe eines Formulars beantragen.

 

Nutzung von AV-Materialien (Bilder, Luftbilder, Filme, Videos, Audio-Bestände):

Die Nutzung von audiovisuellem Archivgut (Bilder, Luftbilder, Filme, Videos, Tondokumente) ist in der Regel nur nach Voranmeldung bzw. vorheriger Kontaktaufnahme mit dem Archiv möglich. Bitte wenden Sie sich an: rheinland@lav.nrw.de

 

Hilfreiche Nutzungs- und Recherchehinweise

 

 



Neubau des Landeasrchivs NRW in Duisburg

Der Bestand Gerichte Rep. 0112 – Staatsanwaltschaft Köln, Sondergericht wird zur Zeit sicherungsverfilmt. Hierbei werden Chargen von ca. 900 Einheiten dem Bestand entnommen und stehen jeweils für ca. 2 Wochen nicht zur Verfügung. In dieser Zeit kann der jeweilige Teil dieses Bestand nicht im Lesesaal eingesehen werden und es können auch keine Reproduktionen daraus angefertigt werden.