Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Bei der Einrichtung des Stadtarchivs im Jahr 1912 waren viele ältere Dokumente bereits verloren. Nur wenig ist daher aus der Zeit vor 1800 erhalten geblieben.

 

Dieser Verlust ist bedauerlich und folgenschwer für die Stadtgeschichtsschreibung des Mittelalters und der frühen Neuzeit.

 

Sehr viel besser dagegen ist die Überlieferung für das 19. und 20. Jahrhundert. Die große Zeit des Aufstiegs der Stadt Düsseldorf zur rheinischen Industrie- und Handelsmetropole und zum "Schreibtisch" des Ruhrgebiets ist durch umfangreiches Material dokumentiert. Auch über die Besatzung nach dem Ersten Weltkrieg, die nationalsozialistische Zeit, die Zerstörungen im letzten Weltkrieg und den Wiederaufbau der Nachkriegszeit besitzt das Stadtarchiv zahlreiche Unterlagen.

 

Nach den Eingemeindungen 1909 und 1929 kamen die Registraturen von Benrath, Eller, Gerresheim, Heerdt, Kaiserswerth und Rath hinzu.

 

Die Kriegsverluste des Archivs sind gering, große Lücken gibt es nur bei den Akten, die sich während der Luftangriffe noch in den städtischen Dienststellen befanden.

 

Aber nicht nur amtliches Schriftgut und städtische Verwaltungsakten haben ihren Weg ins Stadtarchiv gefunden.

 

Seit der Gründung des Archivs bemühen sich die Archivare gemäß ihrem Auftrag um die Dokumentation möglichst aller Lebensbereiche in unserer Stadt. So verwahrt das Archiv nicht nur Düsseldorfer Zeitungen, sammelt Fest- und Vereinszeitschriften, Flugblätter und Plakate, Zeitdokumente und Fotos, sondern übernimmt auch Sammlungen und wichtige Nachlässe von Düsseldorfer Firmen, Institutionen, Vereinen und Privatpersonen. Diese Sammlungen bilden eine bedeutende Ergänzung des amtlichen Schriftgutes. Zur Dokumentation gehört auch die tägliche Zeitungs- und Zeitschriftenauswertung, die die Grundlage für die jährliche Stadtchronik bildet.

 

Zur Zeit umfassen die Bestände des Archivs ca. 14 Regalkilometer Archivalien, es kommen jährlich ca. 200 Regalmeter hinzu.

 

Demnächst können Sie hier unsere Tektonik und Findmittel einsehen.