Kommunalarchive

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Im Stadt- und Kreisarchiv Düren sind die Kopien der Kirchenbücher der Pfarreien der Altkreise Düren und Jülich seit dem frühen 17. Jahrhundert bis ca. 1800 (Einmarsch der Franzosen und Einführung der Zivilstandsregister) einsehbar.
Die Kirchenbücher des Alt-Kreises Düren sind über eine Kartei erschlossen. Es kann innerhalb der Orte alphabetisch nach Namen gesucht werden, getrennt nach Taufen, Sterbefällen und Hochzeiten (Ehe- und Mädchenname).

 



  



Seit dem 1.1.2009 befinden sich nach der Änderung des Personenstandsgesetzes auch die Standesamtsregister der Stadt Düren und der früheren Ämter Birgel, Birkesdorf, Mariaweiler/Merken im Stadt- und Kreisarchiv Düren. Die Geburtsregister ab 1798 bis 1900, die Heiratsregister bis 1930 und die Sterberegister bis 1980 stehen den Benutzern zur Einsicht zur Verfügung. Jedes Jahr kommt ein weiterer Jahrgang hinzu. Für die Stadt Düren und einige umliegende Standesämter gibt es dazu eine bis 1874 bzw. 1900 reichende alphabetisch nach Familiennamen sortierte Verkartung.
Die Anfertigung von Fotokopien von den Kirchenbuchkopien, von den Verkartungen und von speziell kenntlich gemachten Archivalien ist nicht möglich.
Es dürfen jedoch nach Absprache mit dem Archivleiter Aufnahmen mit dem Fotoapparat / der Digitalkamera gemacht werden. Hierfür steht im Benutzerraum ein Reprostativ zur Verfügung.
Die Findbücher zu den einzelnen Gemeinde-, Pfarr- und Familienarchiven und zu den Nachlässen enthalten zahlreiche Hinweise auf weiterführende genealogische Quellen.
Die Archivbibliothek bietet außerdem hilfreiche Spezialliteratur für die Sachgebiete der Historischen Hilfswissenschaften, speziell für die Familienforschung, Hilfen zur Ortsbestimmung und zum Lesen von alten Schriften.

 

 

 

Hier gibt es einen Überblick zu weiteren Informationen (Pdf-Datei) und genaueren Hinweisen (Pdf-Datei).