Hintergrundgrafik

Willkommen beim Portal der Archive in NRW

u

Navigationen


Micronavigation

 

Genealogische Recherchen

 

Sie möchten mehr über Ihre Familie wissen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, zu unseren Öffnungszeiten im Lesesaal zu recherchieren.

 

Immer wieder erreichen uns auch Anfragen mit der Bitte, genealogische Recherchen durchzuführen. Wir versuchen Ihnen zu helfen, können dieses aber nur soweit es unsere personellen Ressourcen erlauben. Damit wir diese auf möglichst viele Anfragende aufteilen können, haben wir folgende Richtlinien für unsere Antworten aufgestellt.

 

Informationen zum Bestand der Kirchenbücher

Bitte informieren Sie sich zunächst unter dem Stichwort "Kirchenbücher" aus welchen Pfarreien wir Kirchenbücher im Bistumsarchiv zur Einsicht bereithalten. Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail schreiben. Die Beantwortung ist kostenlos.

 

Informationen zu einem bereits bekannten Datum (Taufen, Heiraten, Tote)

Wenn Ihnen bereits die Namen, der Ort und das Datum bekannt ist, so können wir anhand des entsprechenden Kirchenbuches die Angaben bestätigen bzw. ergänzen. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass bei einem lediglich ungefähr vorliegenden Datum nur bis zu drei Jahre davor und drei Jahre danach recherchiert werden kann. Der höchste zeitliche Aufwand, den wir zur Beantwortung einer Anfrage aufwenden können, beträgt eine Stunde. Bitte beachten Sie auch unsere Gebührenordnung.

 

Informationen in einer Nachlasssache durch Erbenermittler (mit Nachweis)

Hier verfahren wir wie im vorherigen Fall. Bitte beachten Sie, dass ab dem Jahr 1876 die Standesämter für die Personenauskünfte zuständig sind. Wir fertigen somit keine beglaubigten Auszüge für die Zeit nach 1875 an. Bitte beachten Sie auch unsere Gebührenordnung.

 

Weitergehende Informationen

Es ist uns nicht möglich, umfassende Anfragen zu Ihrer Familiengeschichte zu beantworten. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie – wenn Sie nicht selbst kommen können – sich an gewerbliche Familienforscher oder an genealogische Vereine wenden müssen. Um niemanden zu bevorteilen, geben wir keine näheren Hinweise auf konkrete Personen.

 

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.